Auf Landesebene aktiv
Mittelstandsunion Niederbayern als kompetenter Partner regionaler Mittelständler

Die Mittelstandsunion Niederbayern
Auch auf Landesebene Sprachrohr mittelständischer Unternehmer

Bild: MU Bayern
Bild: MU Bayern

MU-Bezirksversammlung 2018
Peter Erl mit 100 Prozent als Vorsitzender bestätigt

Franz Hollmayr – Vorsitzender der MU Regen trifft Telekommanager Dr. Markus Müller

v. l. MU-Kreisvorsitzender Franz Hollmayr, Dr. Markus Müller, Staatssekretär Bernd Sibler, MdL

Die Universität Passau feierte vor kurzem das fünfundzwanzigjährige Bestehen des 1990 gegründeten Ehemaligenvereins, dem "Alumni-Club". Der Ehemaligenverein der Universität Passau ist mit über 3400 Mitglieder eine der größten Alumni-Clubs in Deutschland.


Anlässlich dieser Feier traf Rechtsanwalt Franz Hollmayr aus Bischofsmais, der selbst in Passau Jura studiert hat, den Telekom- Manager Dr. Markus Müller.
Dr. Müller und Hollmayr kennen sich seit über 30 Jahren. Beide waren im gleichen Studentenwohnheim und noch dazu auf demselben Stockwerk untergebracht. Nach dem Studium verloren sie sich aus den Augen.


Der gebürtige Kölner Markus Müller, kam 1983 zum ersten Informatik Jahrgang an die Passau. Nur 40 Studenten besuchten damals diesen Studiengang. Markus Müller erhielt für seine Dissertation den Kulturpreis der OBAG.

Vom wissenschaftlichen Mitarbeiter am Lehrstuhl für Systemprogrammierung und IT- Architektur an der Universität Passau führte sein Weg zu McKinsey. Von dort wechselte er nach sechs Jahren zur Allianz-Gruppe.
Seit drei Jahren ist er nun Geschäftsführer der Telekom IT. In dieser Funktion verantwortet  er seit 2012 die IT für die gesamte Deutsche Telekom. In seiner Funktion als Geschäftsführer gehört Dr. Müller dem erweiterten Vorstand der Telekom AG an.
Die Freude war groß, als sich Markus Müller und Franz Hollmayr an der Uni Passau wiedertrafen. Beide nutzten die Gelegenheit ihre Studentenzeit Revue passieren zu lassen.

Zu den Feierlichkeiten in Passau war auch Staatssekretär Bernd Sibler eingeladen. Er ist ebenfalls ein Absolvent der Universität Passau.

Zurück