Auf Landesebene aktiv
Mittelstandsunion Niederbayern als kompetenter Partner regionaler Mittelständler

Die Mittelstandsunion Niederbayern
Auch auf Landesebene Sprachrohr mittelständischer Unternehmer

Bild: MU Bayern
Bild: MU Bayern

MU-Bezirksversammlung 2018
Peter Erl mit 100 Prozent als Vorsitzender bestätigt

Eine neue Führungsspitze bei der MU Rottal-Inn

Neue Führungsspitze des MU KV Rottal-Inn (v.l.): P. Erl, A. Bauer, H. Klosa, H. Steininger, K. Altmann, M. Wellnhofer, M. Wagle, R. Hoffmann, C. Daffner, J. Kohlpaintner, A. Feldl, M. Besendorfer, E. Frfr.v.Lang, J. Guggenmos, D. Waldemer, H. Girschitzka

Reinhard Hoffmann nach 15 Jahren verabschiedet – Josef Kohlpaintner neuer Kreisvorsitzender.

Bei der Jahreshauptversammlung der MU Rottal-Inn, welche am 19.03.2018 im Gasthaus Schachtl in Pfarrkirchen stattfand, wurde Josef Kohlpaintner einstimmig als neuer Kreisvorsitzender gewählt. Kohlpaintner bedankte sich für das Vertrauen und versprach, weiterhin mit einer starken Stimme für den Mittelstand zu sprechen. Ihm zur Seite steht ein Team, das weitgehend aus „neuen Köpfen“ besteht.


Zunächst eröffnete Reinhard Hoffmann, der 15 Jahre lang an der Spitze des MU-Kreisverbandes stand, den versammelten Mitgliedern, dass er aus Altersgründen nicht mehr für dieses Amt kandidieren wolle, dem Verein aber weiterhin mit Rat und Tat zur Verfügung stehe. Peter Erl, Bezirksvorsitzender der Mittelstands-Union Niederbayern, sprach zu Beginn die aktuell besonders schwierige Situation der Mittelschicht an, ging auf den Koalitionsvertrag ein, den Fachkräftemangel, die angestrebte Flexibilisierung der Arbeitszeit und andere brandheiße Themen, bevor der Wahlausschuss unter Leitung von Karl Altmann, CSU-Bundeswahlkreisgeschäftsführer für Rottal-Inn, gebildet wurde. Nach der Wahl des neuen “Oberhauptes“ wurden als Stellvertreter Hubert Girschitzka, Josef Guggenmos und Manfred Wellnhofer einstimmig bestätigt. Schriftführerin ist weiterhin Elfriede Freifrau von Lang. Alexander Feldl ist der neue Schatzmeister, nachdem Cordula Daffner das Amt aus Zeitgründen nicht mehr anstrebt. Als Beisitzer fungieren künftig Mario Besendorfer, Reinhard Hoffmann, Andreas Bauer, Dagmar Waldemer, Walter Brunnthaler, Horst Klosa, Horst Steininger und Johann Meßner. Kassenprüfer sind Cordula Daffner und Hermann Etzel. Einstimmig als Delegierte in die Bezirksversammlung gewählt wurden Hubert Girschitzka, Josef Kohlpaintner, Reinhard Hoffmann, Josef Guggenmos, Wolfgang Oswald und Alexander Feldl. Ferner sind Ersatzdelegierte für die Bezirksversammlung: Andreas Bauer, Walter Brunnthaler, Horst Klosa, Dagmar Waldemer, Manfred Wellnhofer, Johann Meßner. Josef Kohlpaintner wird künftig auch als Delegierter an der Landesversammlung teilnehmen; Ersatzdelegierter ist Josef Guggenmos.


Nach dem erfolgreichen Abschluss der Wahl bedankten sich der Bezirksvorsitzende der Mittelstands-Union, Dipl.Ing.(FH) Peter Erl, der neue Kreisvorsitzende Josef Kohlpaintner und Reinhard Hoffmann bei Herbert Willmerdinger für dessen 50jährige, tatkräftige Mitgliedschaft im Kreisverband und überreichten ihm eine Ehrenurkunde und einen Geschenkkorb.


Sodann würdigte Peter Erl Reinhard Hoffmann als „Strippenzieher“, der unermüdlich für den Kreisverband warb, dem kein Weg zu weit war und auf den hundertprozentig Verlass gewesen sei. Im Übrigen war der beliebte Kreisvorsitzende schon jahrzehntelang in anderen Funktionen für die Mittelstands-Union tätig, bevor er am 30.04.2003 an die Spitze des Kreisverbandes Rottal-Inn gewählt wurde.  In dieser Zeit stiegen die Mitgliederzahlen und dementsprechend auch die Einnahmen. Ein Geschenkkorb mit Wein aus dem Burgenland wurde von Peter Erl als Dank überreicht.


Hubert Gischitzka, langjähriger politischer Weggefährte Reinhard Hoffmanns, hob in seiner markanten Laudatio die hervorstechendsten Eigenschaften dessen hervor und bedankte sich mehrmals für sein außerordentliches Engagement. Bevor es zu gefühlsselig wurde, streute Girschitzka witzige Anekdoten über das Urgestein ein, die alle zum Lachen brachten. Auch Karl („Charly“) Altmann bedankte sich bei Reinhard Hoffmann für 15 Jahre gute Zusammenarbeit. Alsdann überreichten Josef Kohlpaintner, Hubert Girschitzka und Elfriede Freifrau von Lang dem scheidenden Kreisvorsitzenden einige Präsente, um die Wertschätzung der Mitglieder auszudrücken; u. a. ein Fotoposter, das ihn bei den wichtigsten politischen Veranstaltungen der letzten zwei Jahre zeigt.

 

 

(Text: Elfriede Freifrau von Lang, Schriftführerin MU Rottal-Inn, Pressebeauftragte MU Niederbayern)

Zurück